Flexstrom Gutschein

Flexstrom – Strom kann auch preiswert sein

Zwar sind die Energieriesen die Besitzer des Stromleitungssystems, das lassen sie sich mit zum Teil absurd hohen Stromtarifen aber auch gut bezahlen. Dabei ist es überhaupt nicht notwendig auf die Großen der Branche zurückzugreifen. Im Gegenteil, Ihnen als bewusstem Verbraucher steht auch ein kleiner unabhängiger Anbieter wie Flexstrom zur Verfügung. Mit der Wahl eines unabhängigen Stromversorgers, der noch in privater Hand ist, schlagen Sie gleich zwei Fliegen mit einer Klappe. Sie begeben sich zu einem freien unabhängigen Versorger, der nicht an der Börse notiert ist und damit konzernunabhängig ist, und Sie sparen noch dazu bei einem Anbieterwechsel. Damit Ihnen bei der nächsten Stromabrechnung nicht wieder das Wasser bis zum Hals steht, ist es besser, dass Sie möglichst bald einen Wechsel in Betracht ziehen. Der Energieversorger handelt schon seit dem Jahr 2003 mit preiswerter Energie. Gerade der Preis ist es, der dazu geführt hat, dass mittlerweile schon mehr als 400 000 Kunden auf die Dienste von flexstrom.de vertrauen.

Clever Strom sparen mit Flexstrom

Sie können zwar mit einem bewussten Umgang beim Energierverbrauch in Ihren eigenen vier Wänden schon dazu beitragen, dass die Stromkosten nicht in den Himmel steigen, allerdings haben Sie kaum die Möglichkeit bei Ihrem derzeitigen Anbieter an den Preisen zu schrauben. Es lohnt sich daher einmal auf der Homepage den Tarifrechner in Gang zu setzen und auszurechnen wie viel Geld Sie bei einem Anbieterwechsel wirklich sparen könnten. Wenn Sie sich dazu noch im Shop die Stromspar-Tips zu Herzen nehmen und diese konsequent anwenden, werden Sie am Ende des kommenden Monats bei Ihrer Abrechnung einen gefüllten Geldbeutel vorfinden.
Wussten Sie überhaupt, dass mehr als dreiviertel des Haushaltsstrom für elektrische Geräte wie

  • Kühlschränke
  • Gefriergeräte
  • Geschirrspüler
  • Kochherd
  • Backofen

aufgewendet werden müssen. Sind diese Geräte technisch gesehen darüber hinaus nicht auf dem neusten Stand, dann gehen die Stromkosten sogar noch weiter in die Höhe.

Schauen Sie sich interessanten Sparinformationen zu den Schlagwörtern

  • Ökostrom
  • Preissicherheit
  • Strompreisvergleich
  • Stromkosten senken
  • Stromverbrauch
  • Stromkunden
  • Stromzähler

an und beginnen Sie mit den ersten Sparmaßnahmen.

Sparen mit Flexstrom

Damit die nächsten Stromkosten möglichst gering ausfallen, können Sie selbst viel dazu beitragen. Der Stromanbieter stellt Ihnen zudem im Mai einen wertvollen Flexstrom Gutschein zur Verfügung, der Ihnen ebenfalls dabei hilft an den Energiekosten zu sparen. Schon gleich als Neukunde können Sie bei Ihrem Kauf auf den Coupon zugreifen. Um sich den Rabatt zu angeln, müssen Sie jedoch den Flexstrom Gutscheincode absolut korrekt in den Bestellvorgang übernehmen. Normalerweise setzt sich der Code aus einer Buchstaben- und Zahlenkombination zusammen, es können durchaus aber auch einmal Sonderzeichen auftauchen. Achten Sie peinlichst genau darauf, dass alle Bindestriche, Querbalken usw genau kopiert werden, denn ansonsten wird es nichts mit dem Bonus 2018.
Es erwartet Sie bei einem Anbieterwechsel außerdem ein zusätzlicher Neukunden-Bonus in beträchtlicher Höhe. Sollte es Ihnen ferner gelingen Neukunden zu werben, so ist das ebenfalls nicht zu Ihrem Nachteil.

Flexstrom – verboten günstig

Nicht nur sehr kundenfreundlich sind die Preise des Energieanbieters konzipiert, auch der Service kommt dabei nicht zu kurz. Haben Sie Fragen zum Billigstrom, den Energiekosten, einem unkomplizierten, schnellen und sauberen Anbieterwechsel, dann setzen Sie sich umgehend mit dem aufmerksamen Kundendienst unter der Nummer 01805003709 in Verbindung. 14 Cent/Min. aus dem deutschen. Festnetz, höchstens 42 Cent/Min. aus den Mobilfunknetzen; erreichbar ist das Team von montags bis freitags von 10-22 Uhr, Sa. 10-18 Uhr (außer an Feiertagen).