Anleitung


Gutscheine und Rabatte sichern


Gutscheine üben schon seit ihrer Erfindung eine magische Anziehungskraft auf fast alle Kunden aus. Keiner kann mehr genau sagen, woher die Gutscheine, die heutzutage im allgemeinen Sprachgebrauch auch Coupons genannt werden, herkommen. Mit Sicherheit jedoch gab es schon seit Alters her findige Geschäftsleute, die mit vorteilhaften Rabatten und Gutscheinen Kunden anzulocken verstanden.

Es ist auch absolut nichts Verwerfliches an einem Gutschein, bringt er doch beiden Parteien, sowohl dem Käufer als auch dem Verkäufer beträchtlichen Nutzen.

Der Verkäufer darf sich aufgrund der Gutscheine einer größeren Kundschaft erfreuen, und die Kunden profitieren wiederum von den sinkenden Preisen. Es handelt sich sozusagen um einen perfekten Wirtschaftskreislauf im Kleinformat.

Was früher schon aktuell war gilt auch heute noch. Und jetzt sogar noch vermehrt, denn mit dem Aufkommen des Internets und des damit einhergehenden Online Businesses erleben Gutscheine und Rabatte einen ungeahnten Aufschwung.

Warum aber auch nicht, denn wenn zwei Parteien davon Nutzen ziehen, kann nichts Schlechtes daran zu finden sein.


Gutscheine und Gutscheincode einlösen


Um sich einen Rabatt mit einem Gutschein zu sichern, bedarf es nur weniger Schritte. Zuerst muss überprüft werden, ob der Code noch seine Gültigkeit besitzt. Sollte das nicht der Fall sein, ist der Gutschein wertlos. Danach muss der Gutschein eingelöst werden. Diese geschieht durch den Übertrag des Gutscheincodes, der sich zumeist aus einer Buchstaben- und Zahlenkombination zusammensetzt, im Bestellvorgang im Warenkorb. Bei einer korrekten Übertragung des Codes in das passende Fenster im Buchungs- oder Bestellvorgang, erkennen Kunden den damit verbundenen Rabatt gleich auf der vorläufigen Rechnung. Sowohl Bestandskunden als auch Neukunden hilft ein Gutschein bei jedem Online Kauf gutes Geld zu sparen.

Bei GutscheinMeyer werden Ihnen die besten Gutscheine, Gutscheincodes und Coupons mit den lukrativsten Rabatten vorgestellt.